Wiktenauer logo.png

Page:MS B.26 026r.png

From Wiktenauer
Jump to: navigation, search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page has been proofread, but needs to be validated.

[I]Tem wiltw ainem mit deine[m] degen stechen das er falen muss so nym dein degen In dein handt sam dw aim dein degen in sein hawbt schlahen welst / So lug Im dan den schlag stich / vnd far zwischen dir vnd Im nider vnd schlag vnd stich Im dein degen hinden in sein furgesetzts lincks pain In die kniepug vnd zuck Im das pain mit deim degen vbersich auf / vnd In dem zucken brich In oben bey seiner brust mit deiner lincken handt hintersich an sein ruck / das muss gar reschlich miteinander zugeen der schlag stich vnd das pain aufheben / vnd das prech[e]n auf denn Ruck vnd ob dw des stichs felst das dw nit flaischt das schat nit / so zuck Im das pain mit der degen klingen auf das ist stercker vnd gewisser den ob dw flaischt


[E]in recht gar gut Ringen aus dem degen las dir ein degen mach[e]n das das hefft als langk sey als die klingen wen dw dan In der handt habst das er dir auf baid seiten fur gee auf ein zwerche handt vnd zwen vinger wen dw In den also gefast hast / So thue sam thu In oben an wolst stechen / So greifft er dir nach dem degen / so lug Im den stich / vnd far Im vnten durch sein pain / vnd heb In auf / vnd mit der lincken handt fall Im an die prust bey dem halss vnd pring in oben nider vnd heb in vnt[e]n auf mit dem degen / vnd wurff In wider die erd