Wiktenauer logo.png

Page:Cod.44.A.8 031r.jpg

From Wiktenauer
Jump to navigation Jump to search
This page has been proofread, but needs to be validated.

|Glosa |Merck der durchwechsel ist vil |vnd manigerlaÿ |Die soltu treiben gegen den vechterñ |die do gerñ vorsetzen |vnd die do hawen |zw dem swert |vnd nicht zw° den plössen des leibs |Die soltu gar wol lernen treiben mit fürsichtigkait |das mann dir icht an setz |oder sünst ein kum dieweil du durchwechselst

Die durchwechsel treib Also

|Wenn dw mit dem zw° uechten zw Im kumpst |So haw im oben starck ein |hawt er denn wider gegen dir zw° dem swert vnd nicht zu° dem leib |So lass den ort mit dem haw vnden durch sein swert wischen |ee |wenn er dir an das swert pindt |vnd stich Im zw° anderñ seittñ zw der prust |wirt er denn des stichs gewar |vnd vert mit dem swert dem stich pald nach mit vor satzu~g |So wechsel aber durch |vnd das thue albeg wenn er dir mit vor setzen nach dem swert vert

Oder · |Wenn dw mit dem zü fechten zw Im kumpst |So setz den lincken fues vor |vnd halt Im den langen ort gegen dem gesicht |hawt er dir deñ von oben nider oder von unden auff zw dem swert |vnd wil dir das wegck slahen oder starck dar an pinden |So lass den ort vndersich sencken |vnd stich Im zw° der anderñ seitten das treib gegen