Wiktenauer logo.png

Page:Cod.10825 004r.png

From Wiktenauer
Jump to: navigation, search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page needs to be proofread.

Aratri habitus ab utroque latere

Dextro pede progredere ad adversarium, wnsem in dextram tum latus inclina, capulumque supra caput elevabis, pedem sinistram versus hostis latus dirigas, utere u.tu transversari, atque in se animadvertit, exreperitque resilias dextro pede dextrorsum, et versus ferticem eius ferias. Sin autem in u.tu seu modo hoc qui aratrum apellatur constiteris adversis eum. isque appetat vertuem tuum, tum uteris versus eum fenestra patula ita .t per brachia prospicias, ense sublato, preposito pede tuo dextro, et inclina versus aurem eius sinistram .cui acie ferias. id autem si adversus te fecerit, longa acie tua excipito, interim tamen inflecte contra latus eius levum tuum mucronem porrogendo versus faciem seu pectus eius. inde ensem tuum inclina levumque tuum eius dextro prepone, atque summa capitis atpetito.

Der Pflug von baidenn seitten.

Item tritt mit dem rechten fuß zum Mann hinein, und heng das Schwert auf dein lingge seitten, far auff mit dem gehiltz über dein haubt, trit deinem linggen schenckel hinumb, und haw dich in die Zwirch. Wirt er der Zwirch gewar, und versetz die dir, so spring mit deinem rechten schenckel hinumb, und haw Im zu der schaittel. Steest du aber in dem pflug gegen Im, und er dir schaitlet, so wind dich auf in das prechfenster, das du mit deinem gesicht durch die arm aussehest, und dein rechten fuß vorstee, so verfall und haw Im mit der halben schneiden zu dem linggen or hinein. Hawt er dir dann also ein, so versetz Im das mit deiner langen schneid. In dem wind dich auff sein lingge seitten mit deinem ort zu seinem gesicht oder der prust, unnd laß ab mit deinem schwert, trit mit dem linggen fuß für seinen rechten unnd haw Im oben zu seinem kopff.