Wiktenauer logo.png

Page:Cod.10825 050r.png

From Wiktenauer
Jump to: navigation, search
This page contains changes which are not marked for translation.

This transcription is incomplete, or there was a problem when proofreading this page.

Ein einbrechen mit ainem schnit.

Item so Ir mit dem zufechten zusamen komend, und also gegeneinander aufstreicht, so nimb des einbrechens zu dem aufstreichen gewar, unnd stand mit deinem linggen fuß vor. Streicht er dann auff vor dir, und geet auch auff mit seinen armen, so brich Im mit dem ort zwischen seinen armen hinein, das deine hend an seiner prust steend mit deinem kreutz. Hat er dir also eingebrochen, so tritt mit deinem linggen fuß umb sein lingge kniebug außwendig, zeuch damit vast undersich, und setz Im dein lange schneid an seinen hals, schneid In damit zu der erden. Begert er dich also zuschneiden, so trit mit deinem rechten fuß für seinen lingken. In des setz Im dein kreutz an sein prust, scheub In damit oben von dir, unnd zuck deinen lingken schenckel zu dir, so wirst du des schnits unnd des hacken ledig. In des haw Im behend nach seiner rechten.