Wiktenauer logo.png

Page:Cod.10825 077r.png

From Wiktenauer
Jump to: navigation, search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page needs to be proofread.

Der Zwerchhaw mit seinen Stucken

Zwirch benimbt
Was vom tag herkombt

Merck der Zwerchhaw bricht die hut vom tag / vnd alle haw die vom tag oben nidergehawen werden / vnd die Zwerch die treib also / Wann du mit dem zufechten zum Mann gehest / Stet er dann gegen dir / vnd helt sein Schwert mit aufgerichten armen übersich hoch über dein haubt Inn der hut / vnd wart auf dich / So merck wann du nahent zu Im kombst / So setz den lingken fus für / vnd halt dein Schwert mit der flech an deiner rechten achslen / Trit er dann zu dir / vnd troet dir zuschlagen / so kom du vor / vnd spring mit dem rechten fus wol auf dein rechte seitten / vnnd wend Im sprüng dein Schwert mit dem gehültze vor deinem haubt / das dein daumen vnden kom / vnd schlag In mit der kurtzen schneidin zu der lingken seitten seines kopffs.

Item Kombt er aber vor mit dem haw ee dann du / So spring mit dem rechten fus mit der vorgeschribne versatzung aus dem haw wol auff dein rechte seiten / vnd schlag In mit der Zwerch an die vorgenanten stat.

Zwerch mit der sterck
Dem arbait damit vermerck

Merck das ist / wann du Im mit der Zwerch zuhawest / das soltt du thon mit stercke / Versetzt er dann / so far auf mit der stercke deines Schwerts / Begreiffest du dann mit der stercke sein schweche / So arbait mit dem mutieren Im über sein Schwert zu der vndern blösse / oder oben zu dem hals / magst du darzu nit komen / So arbait aus dem duplieren hinder seinem Schwert mit dem schlag zu den kopffen.