Wiktenauer logo.png

Page:Cod.I.6.2º.5 27v.jpg

From Wiktenauer
Jump to: navigation, search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page has been proofread, but needs to be validated.

Ain ander stuck

Twir mit der stercke
dein arbait domit mercke /

Glosa Das ist das dw mit ainem Ietlichen Twir schlag solt stercken prauchen vnd starck arbaiten vnd besunder also wann er dir von oben herab zwschlagen will als vom tag So lauff starck mit der twir gleich als mit dem schnit also das dein dawme vnden sey hinein gegen seim haw vnd schlag In damit auf sein lincke seitten oder haubt Darnach ob er starck wider dir darauf viel so heng wol vnd schlag In aus dem hengen zw seiner rechten seitten vnd trit mit dem lincken fueß wol auf sein rechte etc vz Haw ab oder krieg etc

Item empfindestu aber wann dw mit sterck ym anbindest vnd er waich am swerte ist so leg Im die kurtz schneid zw seiner rechten seitten hinuber an den hals

Bruch für das anlegen

wann dir ainer mit dem oberen arbait also an den hals legt so laß dein swert aus der lincken handt vnd mit der rechten stoss sein swert von dem hals vnd schreit mit dem lincken fues gegen seiner lincken seitten für sein baid fues vnd var mit dem lincken arm vber sein baid arm nahent bey seinem gehiltze vnd für In zw dem dantze Oder vnd pesser Schreit hinder In in die wag vnd mit dem lincken arm vornen oder hindenherumb an den hals vnd über den fues geworffen Oder aber lass dein swert aus der lincken handt vnd mit der rechten schlag Im mit dem swert über sein swert durch das maul vnd begreif dein swert mit der lincken handt mitten in der klingen vnd stoss In mit dem ort von dir etc ist nit gut pesser stoss oder nym Im das gewicht bei dem elenbog von dir

Aber ain stuck

Twir zw dem pflueg
zw dem ochsen wol gefueg /

Glosa Das ist wann ainer vor dir ligt in dem pflueg oder ochsen in seinem standt das ist wann er mit dem rechten fues vorstet vnd mit seinem swert fursich hinauß mit dem ort auf der erden ligt So vall Im mit der twier oben darauff darnach arbait In yn zw den plössen wie es sich gibt oder krieg Ob er aber auf wer gangen zw dem kopf in den alber so magstu ym aber mit der darauf sitzen vnd arbaiten krieg Also auch linck Sess dir aber ainer also aus der twir auf oder krump haw so pleib an seinem swert vnd arbait Im nach wie in dem letzten standt des pfluegs mit dem nach