Wiktenauer logo.png

Page:Ergrundung Ritterlicher Kunst der Fechterey (Andre Paurñfeyndt) 1516.pdf/15

From Wiktenauer
Jump to navigation Jump to search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page has been proofread, but needs to be validated.

Von 4 Plessen

Vier plesz wisse,
zuraummen so schlechstu gwisse,
an alle far,
wie er gepar

Vier Plesz prechen

Wildu dich rechen,
die fier plesz kunstlich prechen,
oben duplier
unden recht mutier,
ich sag dir furwar,
sich schuczt kain man anfar
hastu mich vernumenn,
zu schlag mag er nit kumenn

SCHLEUDERN

Schleydren nim ausz der obren[!] hut, hau gegen ym mit der langen schneidt auf sein linck or verseczt er sich thu ob du zucken wellest und pleib mit der kurczen schneidt an seimen lincken or zuck und schleyder von unden mit der flech an sein recht or

PRUCH

Ob dir ainer zu schleidert lasz den ersten straich ab schneiden und versecz den andernn von oben nider mit deiner langen schneidt, so magstu in stecken oder tempffen

Durch schissen

Durchschissen magstu auch nemen ansz dem hohenort, hau von oben nider unden durch dierosen, mit verkerten henden und kurczer schneid in sein gesicht, lasz kurcz ablauffen, mit der langen schneidt nachtretten

PRUCH

Wan dir ainer durch scheust, und wil dir die kurcz schneid an legen dastu anderst nit arbaiten kanst, nim dein schwerdt peim ort und schlach ym dasz creucz an kopf