Wiktenauer logo.png

Page:Ergrundung Ritterlicher Kunst der Fechterey (Andre Paurñfeyndt) 1516.pdf/17

From Wiktenauer
Jump to navigation Jump to search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page has been proofread, but needs to be validated.

Eysren porten

DAS drit gleger wirt gnandt die eyssren porten oder die twir nach den alten,

twir benimpt,
wasz von tag her kumpt,
twir mit der sterck,
dein arbait dar mit merck,
twir zu dem pflug,
zu dem ochsen gehort gfug
wasz sich wol twiret,
dem haupt mit springen gferet,
feler ver fueret,
nach wunsch er rueret,
verkerer twingt,
durchlauffen auch mit ringt,
den elpogen
gwis nim und spring in die wag,
feler zwifach,
trift man den schnidt mit macht,
czwifach es furpas,
schreidt in linck pis nit lasz

Vom tag

Leger dich in die eisrenporten mit gschrenkten henden, schlecht dir ainer von dach, nym sein straich vom tag mit kurczer schneidt, und trit ym nach mit langer schneid

PRUCH

Treib den feler auff yn, so er leidt in der eisrenporten so verfert er umbsunst und plest sich

Uberschiessen

Leg dich wie for mit gschrenckten henden und trit mit der kurczen schneid ubergschossen auf sein linck or und verwendt dein hendt und schlach mit der langen schneid nach

PRUCH

Wan dir ainer die kurcz schneid uber scheust so wendt den straich ab, so kumpt dir straich wider straich, und gleiche arbait