Wiktenauer logo.png

Page:MS Dresd.C.93 011v.png

From Wiktenauer
Jump to: navigation, search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page has been proofread, but needs to be validated.

verenderung ein ewigs vnlob erschöpffen · Secht euch selbs an · wie Ir geklaidt · sein · Es kan doch euren kainer · wann er der notturfft der Natur · seinen weg außlasset sich selbs bedecken · warumb gebt Ir eur gold vnnd silber · auf das Ir Ewere vätter verderben wo°llen · vmb so schandtliche wharen · vnnd klaidung · oder wollt Ir nicht mer freÿ sonnder Sclawen wie ewere feind · deren klaidung Ir antragen · werden · Er hat auch dieselben Fursten vnnd Edelleut · mit allem fleiß · Sommers vnnd winters zeiten · mit Im auf das geiaid gefuert · vnnd haben vorbemellte gezierd vnnd klaidung an haben muessen · die er dann durch die grössen hegken vnnd gestreuß gefuert hat · vnnd nachdem geiaid sich neben Inen zu dem feur gesetzt · alda Inen Ire frembde klaider Inn stauden zerrissen · vnnd das ÿberig beÿ dem feur besengt vnnd verbrent worden sein Dermassen das sie nicht lanng gewheret haben · Aber des fro°men Kaisers klaidung · das ein wolffsbeltz gewesen ist · ganntz vnd frisch beliben · darbeÿ Er Ir gar hoflich gespottet · auf Mainung was sie doch fur kostliche aber vnnutze klaidung · vmb ein hoch geelt erkaufft haben · · Diser frum Kaiser Carolus hat mit solchem seinem kuenen vnd steiffen gemuet · ein so groß herrlich vnnd allen völckern so erschrecklich ansehen gemachet · das In alle haidnische Kunig geforcht · Die Kunig auß Asia · Persia · vnnd Aphrica · haben Botschafften zu Im geschickt · In mit geschennck verert · vnnd souil von Inen zuwegen bracht · Das Ime der Egiptisch Kunig · das gantz Jherusalem · mit sampt dem Grab Christi · von allen haiden geraumbt · vnnd den Christen von seinetwegen freÿ übergeben · vnd geschennckt hat · allain das er In zu freund Inn seiner verainigung hallte · Wann er die frembden Potschafften verhort · hat er alweg sein Kaÿserliches Schwert · das mit gold beschlagen · vnnd an ainer guldin Rittergirtel gehanngen · an der seiten · vnnd die hand auf dem knopff gehabt · vnnd also sein manhait damit sehen lassen · Wie vnnd aber die klaidung vnnd Rustung der alten mit den Newen klaidungen zu vnnser zeit · sich gögen einannder vergleichen ist on not zuschreiben · Dann allain Inn mentschen gedencken · sich dieselben manigfelltig verendert haben · vnnd noch heutigstags Im prauch ist · Wer nur vil newes erfinden mo°cht · der ist den herren ein lieber man · also geet es zu · das sich die Mannhait In wollust vnnd hoffart verendert · vnnd das lob der Deutschen darauff zu scheittern geet Gott woll es ain mal bössern ·

Wie es aber vnnsere Teutschen diser zeit · den alten teutschen mit dem weintrincken · spilen · vnnd übung des Ritterspils · auch Ire heirat vnnd Malzeiten beschließlich nachkumen vnnd hallten · Dauon were vil zuschreiben · dann laider die sachen · so man sie gögen