Wiktenauer logo.png

Page:MS KK5126 127r.jpg

From Wiktenauer
Jump to: navigation, search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page has been proofread, but needs to be validated.

Dein armbrost ann dem tenchtenn[1] arm vnnd greyff zw dem swert oder pegreyff das arm brost vnderhalb der nuß mit der tennckenn hanndt vnd halt den zaum auch mit der tennckenn hand vnd magstu wider zu dem spannenn chumen so slach dein swertt vnden dein tenncks pain vnder das steyckleder Vnd druck das pain also an das pain roß oder sterck [!] das swert durch denn gern deins rocks vnd also magstu spannen vnd dye paide behaldenn an schadenn

Item also schik dich mit der streyt agkst zu vechten Lern obenn vnd vndenn anpindenn als mit der stanngenn Item in das erst stuck schick dich also helt er denn hamer vbersich so halt dw denn deinen vnter sich bey deinem tennckenn pain twerchs ann den leyb slecht er vonn dach so versecz mit dem vndern tail der agst oben oder laß fur gen den Straich vnnd hennckel In mit der agst in der rechtenn chnypüg vnnd zuck in nyder

Item wil er dir das ober stuck thun vnd wil dich henngeln legt er dir denn hackenn an so slach mit deiner achst inen an sein achst vnnd leg inen wider ann sein pain vnd ruck als obenn geschribenn stet Item ob er das obgeschribenn stuck pricht so secz im an mit der agst vnd wind im auf vnd nym das ober reyssenn bey dem hals vnd secz im das tennck pain hinder an das recht oder das recht pain das gelinck vnd wurff in vber // das stuck get zw baidenn seytenn Item pint er dir ann das paid hamer obenn stennd vnd slecht peẅrleins so enpfind vnd thue als wild dw verseczenn vnd lass sein chlag [!] fur genn so hastu das hennckeln pey dem nackenn oder frey sleg zw dem chopf zw der achsel zw dem arm Item slecht er mit ein zw gleich ein slag vnd wil dir dy Voder hant ledigmachenn so gib nach vnd nym im die sein als er dir mit der agkst secz er dir dar inen an wie er dir anseczt also secz im auch ann vnd lenng dein agkst also zuck das tennck pain hindersich vnd secz dein agkst an dein rechte seytenn so hast dw in vberlenngt Itm schick dein agkst twerchs nach dem leyb das der ha / mer vnttersich sey vnd thue als wild dw mit dem obernn ort verseczenn wild vnd suech den vnttern rist slecht er aber weyt ein her so suech dy ploss in der hand oder vnder dem vechsen vnd secz im an Item schick dich als in dem oben geschriben stuck vnd versecz mit dem obernn ort so hilft er dir an der ain seytenn zw allen slegen vnd die stuck genn als hilprantz haw in dem langenn swert in allen pfinden vnd Indes get in der agkst als wol als in anndern wern

Item also schick dich in dem lanngen schilt Lern im anfang den oberen vnd denn vntern haw vnd vntten vnd oben wol lernst an pintn vnd in denn her nach geschribenn stuckenn wirstu lernnen die seytenn reysenn

Item das erst stuck schick dich hinder den schilt also dastu ein swert oder kolbem hast dw ein swert wo dw in plossenn sichst so slach oder würf da hin vnd Hays dir deinen grieswartl ein anndern cholbenn gebn

[I]tem schick dich mit dem schilt vnd mit dem cholben nachet zw im vnd sch // eub mit dem ort vom cholben auf sein parcz schilcz so magstu in plos Indes slach oder stich Item schick dich mer nachet zw im vnd drit mit ainem fues an ein ortt seins schilcz also wirt er ganncz plos so slach nach dem lem zw denn glidernn Item ob dw die cholben al vernuczest vnd dw frey mit dem schilt stuenst vnd er auch frey mit dem seinen stet so besich ob dw im sein schilt Vnder gen möchst bey dem ort vnd reys vrbering an dich so nymbstu ymen wurff von dir pald vnd arbait mit deinen schilt

Item hastu chain cholben vnd er chain so wint mit im auf vnd merck auf die stoß im füllenn das man haist den pfindenn oder swech vnd sterck
  1. Korrigiert aus »rechtenn.