Wiktenauer logo.png

Page:MS M.I.29 050r.jpg

From Wiktenauer
Jump to navigation Jump to search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page has been proofread, but needs to be validated.

die andern zÿnnen vntten vff die linck siten wurtt er deß ortz gelbar so stich die vierde zynnen mit dem ortt zu dem gesicht vff siner rechten siten vnd wend du dich in den krieg wil legen |So soltu dich weißlich versehen dz du alllbegen mit dem arm vff farest in die hoege fur daz haupt vnd senck den ortt vff die zinnen

|So wuertt dir din widersach von dir geschmechtt von dir wan du den krieg recht triebst ~

Sequitur vier sint der zynnen

Vier sint der zinnen
die soltu gewinnen
der wach / nym war
Wo sie sy mit gefar


|Nu saget der meinster von den vier zÿnnen

Die erst zynne ist die recht siten vnd die ander die lincke siten als oberthalbt der gurttell des mans

die andern zwueo vndern zÿnnen dz ist uff der rechten siten vnd vff der lincken siten niderthalbt der gurttell / des mans

|em nÿme dir der zÿnnen eyne fuer vnd ach nit waß er gegen dir vicht haulb dar zue kuenlich versetz er dir dan so haulb schell zu der andern zynnen zue der nesten die du gehaben magst also soltu vß warten deß liebs des mans vnd nichtt deß messers ~

Sequitur hastu dz vernümen

Hastu daß vernümen
die zÿnnen sint gewünen
Wiltu dich rechen