Wiktenauer logo.png

Page:MS Var.82 018r.png

From Wiktenauer
Jump to: navigation, search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page has been proofread, but needs to be validated.

hawenn solt, vnnd auch nit stechst, wan du scheide[n] solt, vnnd also soltu das gerecht stuck alweg finden, das mit recht gehört zu treybenn in allen treffen, vnnd ann windenn des schwerts, wiltu annderst die meister effenn vnd dewschenn, die sich wider dich setzenn, Vnnd wie vil windenn am schwert sein, vnnd wie du die treybenn solt, das findestu im letztenn stuck des tzetels, das do sprichtt, Wer wol hengett.

Wer [!] bloß wiß,
so schlechstu gar gewiß,
an alle far,
an zweiffel wie er gebar.

Das ist wen du mit dem zu fechtenn zu dem mann kumbst, wiltu dann gewiß fechtenn, so soltu im mitt namenn zu dem schwert nit hawenn, wan du solt remenn der vier bloß, das ist die recht seittenn, die anndernn die linck, oberhalb der gürtel des mannes, die anndernn tzwo blöß, das ist die linck vnnd die rechtenn seitten niderhalb der gürtel, derselbenn bloß nim dir eine fur vnnd haw dann künlichenn zu, vnnd acht nit Was er genn dir ficht, versetzt er dann, so arbeit in der versatzung bald, zu der nechstenn bloß, Also wart aus des leibs vnnd nit des schwerts.