Wiktenauer logo.png

Page:MS Var.82 019r.png

From Wiktenauer
Jump to: navigation, search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page has been proofread, but needs to be validated.

schneiden ann sein schwert gepundenn, so far bald auff mit dein Armenn, vnnd pleib also stehenn, ann dem Schwert, vnnd schlag in hinter seines schwerts klingenn mit der kurtzenn schneid auff denn kopff.

Item das mutiern das treib also, wenn du im vonn deiner rechtenn achseln oben starck ein hawest, versetzt er vnnd ist waich im schwert, so wind auf dein lincke seytten die kurtz schneydenn ann sein schwert, vnnd far wol auff mit denn Armenn, vnnd stich im zu der andern bloß.

Item oder hawstu im vonn der lincken seittenn mit der langenn schneyden ann sein schwert, so far auf mit denn Armen, vnd bleib mit derselbigenn schneydenn am schwert, zu der vnternn bloß. Also magstu zwey stuck treiben aus allenn hewenn, darnach als du empfindest die schwech vnd sterck des schwerts.

Krump auf behendt,
wirf denn ort auf die hend,
krump wer wol versetzet,
mit schritenn vil hew letzet.

Wis das der krumphaw ist, der vier versetzenn eins, wider die vier hut, wenn damit kriegt man denn Ochsenn vnd auch denn Alber, vnnd den Vnterhaw, denn treib also, wenn du mit dem zu fechten