Wiktenauer logo.png

Page:MS Var.82 025v.png

From Wiktenauer
Jump to: navigation, search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page has been proofread, but needs to be validated.

scheus im denn ortt damit lanngk ein zu dem hals mit einem tzu trit deins rechtenn fus.

Schil zu dem obernn,
haupt, hend, wiltu bedobern.

Item wann er gegenn dir stehett, in dem langenn ort, wiltu in dann vber sein hend schlagen, so schil im tzu dem gesicht vnd zu dem haupt, vnd thu als du in darauff schlegen wollest, vnnd schlag in aus dem schiler mit dem ort vf sin hendt.

Feler tzwifach,
trift mann den schnid mit macht,
tzwifach es furbaß,
Schreyt ein linck vnd biß nit las.

Das ist wie du den feler zu beydenn seittenn solt tzwifach treybn, vnd das vernim also, wann du mit dem tzu fechtenn zu im kumbst, so setz denn linckenn fus vor, vnd halt dein schwert ann der Rechten Achselnn, vnnd wenn du sichst das er dir ebenn ist, so spring gegenn wol aus mit dem Rechten fus auff sein Rechte seittenn, vnnd thu im mit eynẽ freyenn obernhaw tzu seiner lincken seittenn zu seinem kopf wollest hawenn, fert er dann vor mit der versatzung, so vertzuck denn haw, wider auf vnd spring bald mit dem linckenn fus wol vmb den man zu seiner Rechten seitten, Prius habes hoc capitulum vom feler.