Wiktenauer logo.png

Page:MS Var.82 029v.png

From Wiktenauer
Jump to: navigation, search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page has been proofread, but needs to be validated.

der Rechtenn seittenn, oder treyb denn schnit im vber sein Arm tzu dem kopff.

Item aber ein nachraisen

wann du gegenn Im fichtest, aus vnterhewenn oder aus denn streichnn. Oder legstu dich gegenn im in die hut Alber, felt er dir dann mit dem schwert auf das dein, ee wann du aufkumbst, so bleib also vnten am schwert vnd heb vber sich, Wil er dir dann aus der Versatzung ein haw oder am schwert ein winden, so las in von dem schwert nit abkummenn, vnd volg im darann nach, vnnd arbeit domit tzu der nechsten bloß.

Item merck du solt im aus allenn hutn vnnd aus allenn hewenn nachraysenn, also bald du erkennest wan er sich vor dir verhawet oder emplösset mit dem Schwert.

Das füllen lere,
In des das verschneydet sehre.

Wiß das im schwert das fuln vnd das wort In des, die grost kunst ist, vnd wer ein meister des schwerts ist oder sein wil, kann er nit das fulln, vnnd vernimbst dartzu nit das wort In des, so ist er nit ein meister, er ist ein puffel des schwerts, darumb soltu vor allen sachenn, gar wol lernenn das wort In des, vnnd das