Wiktenauer logo.png

Page:Gründtliche Beschreibung der Kunst des Fechtens (Joachim Meÿer) 1570.pdf/232

From Wiktenauer
Jump to navigation Jump to search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page has been proofread, but needs to be validated.
Nachreisen lern mit jede.n[!] gefert,
Reisestu nach und folgst mit schnitten,
Er sey banden weich oder hert,
Seins Arms nim war biß behend mit tritten.

Was das nachreisen, und das es ein sonderlich kunstuck sey, hastu bißher gnugsam gehört, derhalben wil ich dir alhie allein anzeigen, wie du im nachreisen dich der stärck unnd schwech, deßgleichen hert unnd weich gebrauchen und dargegen Fechten solt, ein kurtze anleitung geben.

Und merck wann er in den Banden mit dem widerhalten hart an deinem Dusacken ist, so fahr oder wechsel behend unden durch oder lasse wider ab zu ruck umb schnappen, davon du bißher nach lenge gelehrt bist, Helt er aber nit hart wider, sonder ist weich mit dem Band an deinem Dusacken, so trucke ihm denn in einem ruck von dir, doch soltu mit solchem außtrucken nicht zu weit verfallen, auff das du ihm behendiglich mit dem Schnit oder mit hauwen an der Blösse (ehe dann er dir die wider entziehe) seyest. So du im aber an die stercke seines Dusackens angebunden hast, wie das zugangen wehre, so folge im (wo er dir von dannen umbschlecht) mit dem schnit gegen seinem Arm unnd der Blöß zu, und schauw das du dich dem Arm nach nit (wo er dir durchgehn wurde) verfahrest, solches alles verstand von beiden seiten, wie du aber von der schwech mit schnitten oder zügen nachreisen solt, findestu in stucken hin und wider, die solches verstendigen gnugsame exempel.

Von dem Eber. Das dreyzehend Capitel. ALso hastu die ober Leger, sampt ihren stucken zum theil gehört, nun volgen die under Leger auß welchen die Oberhutten gebrochen werden, dann wan dein gegenpart auff dich von Oben Ficht, so soltu gegen im von Unden Fechten, die Hut des Ebers wirt allein zur Rechten gebraucht, auff solche weiß wie das Bvld[!] zur Lincken in der Figur so mit dem Buchstaben M. verzeichnet, außweiset.