Wiktenauer logo.png

Page:Cod.10825 155r.png

From Wiktenauer
Jump to: navigation, search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page needs to be proofread.

Primi duo superiores ex primo congressu contactus de latere dextro.

Ad huc congressum hasta gubernanda athletice, hoc modo te compones, contra adversarium pede dextro procedes, atque superne in primo congressu de humero tuo dextro contingas, manu dextra exterius eius hastae, eoque contactu observabis diligenter, num firmiter vel contra, hastam manibus contineat. Si fortiter restiterit adversarius, sinistro insequitus pede, et hasta ab ipsius hasta circumvoluta ex latere eius sinistro dextrum versus, nec non versus visum adversaris pungito. Sin autem eadem ratione contra te is fuerit usus, teque, in contactu primis congressus consistente adversus adversarium, dextro pede praefixo, manumque dextra in media hasta continueris priorem, mucrone anterioris eius conatum eludes in dextrum latus. Interea pede sinistro introgreditor, et mucronem posteriorem contra visum eius impellito. Verum si conatum istum averterit, dextro consequitus, caput adversaris mucrone hastae tuae superioris ex hastarum tactu affliges. Ceterum si caput tuum superne is appetiverit, pedem sinistrum refertum, atque mucrone anteriori excipito, statim vero post pectus eius impulsu adgreditor Hoste id avertente, impulsum rursus arripe, et dextrum euis brachium adpetito. At interim ab eo retrorsum in tuis tamen defensione tute recedes.

Die ersten Zway oben anbinden von der rechten seittenn.

Item schick dich also mit disem zufechten in der stangen; Trit mit dainem rechten fuß zu Im hinain, und bind Im oben von dainer rechten aegsel mit der rechten hand außwendig an Sein stangen, Inn dem anbund empfind ob er weich oder fest in dem anbund steh, Ist er fest gegen Dir, und helt dir starck wid, so volg mit Dainem linggen schenkel hinnach, Indes wechsel Im durch von sainer linggen auf sein rechte Saite, und stich Im nach sainem gesicht, Sticht er dir also nach dainem gesicht und du auch gegen Im in daz anbund steest, dainen rechten fuß fürgesetzt, Dain rechte hand fürgewandt mitten in dainer stangen, So setz Im daz ab mit dainem vorderen ort auf dain rechte seiten, Tritt mit dainem linggen schenkel hinain, und wind Im dainen hindern ort zu sainem gesicht, Setzt er dir daz ab, so volg mit dainem rechten schenkel hinnach, und schlag Im mit dainem obern ort aus dem anbund zu sainem Haubt, Schlecht er dir also oben nach dainem haubt, so setzt dainen linggen schenkel zurugk, und versetz Im daz mit dainem vorderen ort, Indes stoß Im zu sainer prust, versetzt er dir daz, so zuck dainen stoß wid, und stoß Im nach sainem rechten arme, wend dich dann zurugk von Im in gute versatzung.