Wiktenauer logo.png

Page:Der Altenn Fechter anfengliche kunst (Christian Egenolff) 1531-1537.pdf/64

From Wiktenauer
Jump to navigation Jump to search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page has been proofread, but needs to be validated.

hand von unden auff über sein rechte handt, und truck fast an deine brust, und stich ihm mit deinem tolch zum gesicht.

III.

Hat er den tolchen gefaßt das das die scheibe bei seim daumen stehet, und sticht dir oben zum gsicht, so far mit deiner lincken hand von unden uff innwendig seins rechten arms, und aussen über seine recht handt, und fahe ihm die handt mit dem tolch in dein lincke uchsen, und setz ihm an.

IIII.

Hat er sein tolch das die scheibe bei dem daumen steht, und sticht dir zur seitten oder gemacht, so far mit deinr lincken hand von oben nider, und stich mit deinem tolch under sein rechte hand undersich, und mit deiner rechten übersich heb, und truck vast an dein brust, und schwing dich von ihm auff dein rechte seitten.

V.

Hat er den tolch gefaßt das die scheiben an seinem kleynen finger steht, und sticht dir von oben nider, so faß du deinn tolch, unnd stich unden auff von deiner lincken seitten, gegen seim stich, über sein rechte handt, und greiff mit deiner linckeu[!] handt under dein rechte in dein klingen, und truck deinen arm vest zu seinem, und ruck undersich, das ist das verliesen.

VI.

Hat er seinen tolch gezogen, und du deinen nit, und sticht dir oben zu, so far mit deinem rechten arm von unden uff, und greiff ihm mit deiner rechten handt hinder sein rechte, unnd far mit deiner lincken hand von unden auff seinen rechten elnpogen, und nim ihm den arm gar über den lincken arm, und wirff ihn.

VII.

Hat er seinen tolch eh gezogen dann du deinen, und sticht dir oben zu, so fah den stich in deinen lincken arm, und far von innwendig uß