Wiktenauer logo.png

Page:Gründtliche Beschreibung der Kunst des Fechtens (Joachim Meÿer) 1570.pdf/19

From Wiktenauer
Jump to navigation Jump to search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page has been proofread, but needs to be validated.

gen fechter artim fechtem erkůndige / vnd seine sonderliche stuck nicht eigenrhums halben zůuil sehen lasse / sonder dieselben auff das geheimest bey jhm behalten / Also ist bey nahet schier kein stuck das einem Kriegsman zůstendig / nicht auch im Fechten nútzliché kóňé bedacht werden / dehalben ob solcher fúrgemelter vralter vólcker Hauptleuth exempel noch heutigs tags nóthig zůfolgen were / wil ich die erfahrne Kriegsleuth vrtheilen lassen.

Demnach ich mich der kunst zů ehren diß Werck / souil in meinem geringen vermúgen zů beschreiben vndernomen / hab ich fúrnemlich zum ersten auff die Háuw / als auff das rechte Hauptstuck alles Fechtens getrungé / Als daň zum andern hab ich den Maň gegen welchem du solche háuw vnd sich fúhren solt / mit seiner abtheilung fúr augen gestelt / Nachgohnde zům dritté habe ich / wie man die háuw gegen dem abgetheilté Maň / der daň auch nicht feyren wirdt / fúhren sol / durch mancher hand Exempel anzeigen wóllen / nich der meinun das man eben disen Dxemplen folgen músse / sondern vil mehr dahin gesehen / wie der lernent durch solche Exempel angefúhret vnd geúbet wurde / damit er als daň zůr zeit der not / die Háuw nach seiner gelegenheit vnd vermógen seines leibs selbs anschicken vnd fúren lernte / daň sich die Háuw / wie vnd waň man die hauwen sol / nicht also in ein sonderliche vnd gewisse form eintringen lassen / sonder můß hie allein der marckt / des keuffers lehrmeister setn.

Derhalben ist das mein rath / wann du den stilum diser kunst treffen wilt / das du zů forderst wie nun offt gemelt / erstlich die háuw oder stich fúr sich selbs / recht vň wol mit außgestrecken Armen / auch mit zůthůung des gantzen leibs krefften / gewaltig von dir hauwé lernest / des findest ein nútzliche form solche háuw anfang zůleren im Dusacken / durch vier Regel / im dritten Capittel fúrgeschrieben / waň du nun dieselbigen recht vň wol wie gesagt / kanst hauwen / so lerne als daň zum andern / dieselbige in vollem flug oder lauff / wider künstliché abzucken / vnd verfliegen zůlassen / damit du ein jeden hauw / waň er eben jetz antreffen soll ( vnd aber gewahr wurdest / da ser an disem Ort vnfruchtbar sein wurd ) noch in demselbigen flug / ehe ers recht gewahr wirdt / anderst wo hin verwenden kónnest / Waň nun solches geschehen / so bist du erst abgericht vnd túchtig gemacht / auff den platz zů thretten / vň anfangen solche háuw in der Practick / auch gegen deinem widerfechter ins werck richten zů lernen / Hie fangen sich an die háuw sich nach eines jeden art / natur /stercke / vnd vermógen zurichten / dann der schwache můß hie ein andern vortheil in háuwen suchen / dann der starcj / vnd so furt an der starck.