Wiktenauer logo.png

Page:Gründtliche Beschreibung der Kunst des Fechtens (Joachim Meÿer) 1570.pdf/403

From Wiktenauer
Jump to navigation Jump to search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page has been proofread, but needs to be validated.

hinein stossest / deinen Kopff wol von seinem herfliegenden stoß vber dein Stang gegen deiner Rechten seiten vndersich sencken / so bistu desterbas versetzt.

Ein anders / wie du jhm sein stoß auszschlagen / unnd nach stossen solt.

JM zůfechten schicke dich abermals mit wol fürsich gebogenem Kni / also das dein oberer leib der Stangen wol nach gesenckt sey / in die Vnderhůt wie vor / vnnd merck als bald er her stoßt / so schlage jhm seine Stangen von deiner Rechten gegen deiner Lincken in einem ruck aus / bis in die gerade versatzung / vnnd ehe dann er sich von solchem stos wider erholt vnd ermant / so stos jhm mit einem aussprung gegen seinem gesicht.

Ein anders.

MErck wann du dich im zůfechten in die Lincke Vnderhůt verfallen hast / vnd er schlecht dir mit einer hand von Oben herein gegen deinem Kopff / so fahre mit beiden Armen vbersich auff / mit solchem aufffahren spring jhm wol vnder seinen streich hinein / versetze jhm also seinn schlag zwischen dein beide hend auff dein Stangen / als bald vnnd in dem der schlag auff dein Stangen bocht / vnd noch im zůsamen rühren ist / so zůck mit deiner Rechten hand den hindern ort zů dir / auch lasse hiemit den vorderen ort vndersich sincken / führe jm dasselbige zwischen seinen beiden henden vnder seiner Stangen zům leib / vnd stosse jhm also vnderhalb seiner Stan=