Wiktenauer logo.png

Page:Gründtliche Beschreibung der Kunst des Fechtens (Joachim Meÿer) 1570.pdf/405

From Wiktenauer
Jump to navigation Jump to search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page has been proofread, but needs to be validated.

ne Stangen von deiner Lincken gegen deiner Rechten ab / demnach stosse jhm behend abermals wie vor (ehe dann er sich wider erholt) gegen seinem gesicht.

Wie du mit Langer schneide von deiner Lincken vbersich außnehmen / vnd durch die Rosen wider von deiner Rechten unden auff gegen seinem gesicht stechen solt.

JM zůfechten schicke dich in die Vnderhůt zůr Lincken wie vor / stost er dann auff dich her / so fahre mit beiden Armen auff / vnd schlage jm seinen stoß mit dem vordern theil deiner Stangen von deiner Lincken vbersich / gegen deiner Rechten mit Lnager schneide aus / also das du in solchem ausschlagen mit deiner Stangen gantz vbersich durch kommest / wende demnach dein Stangen wider neben deiner Rechten von vnden auff / vnd stich von derselbigen wider vbersich gegen seinem gesicht.

Wie du jhm sein Stangen außrucken vnd nach stechen solt.

MErck wann du im zůfechten in der vnderhuten eine kommest / vnnd er nicht arbeiten noch stossen will / so laß dich mit geberden mercken vnd ansehen / als woltestu dich aller erst vmb sehen was dir fúr stuck zů Fechten seyen / als bald vnd in dem er aber sein Stangen also von jhm ausstreckt / so rucke jhm die in einem uhnversehenen ruck oder schlag aus / vnnd stoß jhm behend (all dieweil er nach mit seiner Stangen vom genomnen stoß daumelt) gegen seinem gesicht / in