Wiktenauer logo.png

Page:Gründtliche Beschreibung der Kunst des Fechtens (Joachim Meÿer) 1570.pdf/400

From Wiktenauer
Jump to: navigation, search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page has been proofread, but needs to be validated.

Der Versatzung aber in der Stangen seind fürnemlich auch wie der anbinden vier / deren daň die erste mit dem vorderen theil deiner Stangen von beiden seiten / Die ander vor der hand / die dritte in der mitte / vnd die vierte mit dem hindern ort volbracht wirt / Dieweil aber solche alle in stucken gnugsam zů verstehn / ist ohn von nöten von deren eim jeden in sonderheit zůhandeln.

Oberhůt.

Im zůfechten schicke dich in die Oberhůt / vnd nim wahr als bald er dir gegen deiner Lincken seiten zů sticht / so trit du auff dein Rechte seiten von seinem stoß aus / vnd Stich mit jhm zůgleich hinein / im hinein stechen aber / so wende die Lange schneide gegen seiner Stangen / so felt er mit seinem stoß / vnd triffestu mit dem deinen.

Stoßt er dir aber gegen deiner Rechten / so trit aus seinem stoß gegen deiner Lincken seiten / vnd stoß abermal wie vor gleich mit jhm hinein.

Das ander stuck auß der Oberhůt.

Merck / im zů fechten schicke dich in die Oberhůt / Sticht er als dann auff dich her es sey vnden oder oben zům leib / so trit jhm (wann er dir zů einer seiten hersticht) aus seinem stich gegen der andern seiten / vnd schlag gleich in solchem austretten von oben nider auff sein vordere hand / und merck fleissig in dem er dieselbige zuckt / so stoß gerad vor dir hin gegen seinem gesicht.